Änderungen 2023. Soziales, Versicherungen, Medizin

Letzte Aktualisierung Januar 5, 2023

Lassen Sie uns einen weiteren Blick darauf werfen, welche Änderungen 2023 wir beachten müssen. Am turbulentesten wird es im Jahr 2023 im Sozialbereich sein, weil das alte System der Sozialhilfe Harz 4 zerstört wird, aber was an seine Stelle treten wird, bleibt abzuwarten.

Anlage Sonderausgaben Steuererklärung
Was man alles absetzen kann
Ausfüllen Anlage Vorsorgeaufwand
Lebensversicherung – was beachten
Was darf man bei Krankschreibung machen, ohne gekündigt zu werden?
Und du denkst, du wurdest gelobt. Deutsches Arbeitszeugnis

Rente

Ab 2023 können künftige Rentner die Entwicklung ihrer Rente online verfolgen: Geplant ist, ab Mitte des Jahres ein Portal einzuführen, auf dem Sie Ihre Beiträge einsehen können.

Rentner können uneingeschränkt arbeiten

Ab 2023 können Rentner uneingeschränkt arbeiten. Dies gilt sowohl für Frührentner als auch für Altersrentner.

Sie gilt jedoch nicht für Personen, die eine Erwerbsminderungsrente beziehen. Ihre Grenze ist jedoch auf 17.823,75 Euro pro Jahr (volle Rente) und 35.647,50 Euro pro Jahr (Teilrente) gestiegen. Gleichzeitig werden Einkünfte aus ehrenamtlichen Tätigkeiten in diese Begrenzung miteinbezogen. Die Begrenzung der Stundenzahl hat sich nicht geändert (nicht mehr als 3 Stunden pro Tag).

Rentenerhöhungen ab 1. Juli

Die Erhöhung beträgt von 3,5 bis 4,2 Prozent. Der Unterschied zwischen Ost- und Westrente verringert sich um einige Punkte weiter und beträgt 0,7 Prozent. Der Unterschied soll nächstes Jahr verschwinden.

Rente in Deutschland.
Riester-Rente

Leistungen für Arbeitslose und Bedürftige

Bürgergeld statt Harz IV

Das Bürgergeld wird schon ab dem 1. Januar eingeführt, obwohl es im Herbst noch so wage war, dass es unwahrscheinlich scheinte. Damit entfällt das Arbeitslosengeld II (ALG II).

Singles erhalten 502 Euro, Paare erhalten 902 Euro. Kinder werden je nach Alter zwischen 318 und 420 Euro bezahlt.

Ein Jahr lang werden auch die Wohnkosten unbegrenzt übernommen, ohne dass geprüft wird, ob diese Kosten den Vorschriften entsprechen. Außerdem werden im ersten Jahr Ersparnisse in Höhe von 40.000 für eine Person und plus 15.000 für alle anderen Familienmitglieder nicht berücksichtigt. Nach dem ersten Jahr sind es 15.000 Euro für die Person.

Sanktionen und Strafen sollten milder sein, und die Verpflichtung, jeden möglichen Job anzunehmen, sollte durch die Förderung von Weiterbildung ersetzt werden.

Wohngeld wird erhöht und ausgebaut

Eine deutlich größere Zahl von Einwohnern kann mit Wohngeld rechnen. So kann beispielsweise eine Familie mit zwei Kindern und einem Nettoeinkommen von bis zu 3.270 Euro (beide arbeiten, alle Einkünfte außer Kindergeld) und einer Wohnungsmiete von 970 Euro (Warmmiete) bereits 50 Euro vom Staat erhalten.

Wohngeld gilt auch für Eigenheimbesitzer. Ihre Ausgaben beinhalten Wohnkosten, Steuern, Tilgung.

Das Wohngeld wird für konkreten Fall berechnet, daher kann nicht vorhergesagt werden, wie viel genau Sie erhalten und ob Sie berechtigt sind. Auf jeden Fall macht es Sinn, hier zu prüfen.

Änderung der Düsseldorfer Tabelle

Wie jedes Jahr wurde die Düsseldorfer Tabelle geändert – die Beträge für den Unterhalt von Kindern. Diese Tabelle dient zur Berechnung der Zahlungen zum Beispiel Kinderzuschlag. Sie finden die Tabelle auf dieser Website.

Leistungen für Familien mit Kindern in Deutschland

Medizin und Versicherung

Erhöhung der Zusatzbeiträge und der Höchstbeträge für die Sozialversicherungen

GKV-Versicherte erhalten in der Regel eine schriftliche Information über die Beitragserhöhung. Im Jahr 2023 sind Krankenkassen bis Mitte des Jahres von dieser Pflicht befreit. Damit können sie die Kosten nach zwei Jahren Pandemie ein bisschen kompensieren.

Diese Angaben benötigen Sie, wenn Sie Ihre Krankenkasse außerhalb der Kündigungsfrist wechseln möchten, denn nach einer Erhöhung können Sie dies innerhalb eines Monats tun.

Wie kann man Krankenkasse wechseln

Außerdem werden der Höchstbetrag, ab dem der Versicherungsprozentsatz berechnet wird, und der Betrag, innerhalb dessen der Arbeitnehmer gesetzlich versichert sein muss, erhöht.

In der Krankenversicherung:
– Der Höchstbetrag erhöht sich auf 4.987,50 Euro pro Monat
– Grenze für die gesetzliche Versicherung – 66.600 Euro pro Jahr

Teil 1. GKV. Wie Zahlungen gebildet werden
Krankenversicherung Was wird bezahlt

In der Rentenversicherung:
– Der Höchstbetrag – 7.300 / 7.100 Euro (Westen / Osten)
– Durchschnittsbetrag für die Berechnung verschiedener Beiträge (z. B. Rentenbeiträge für Selbstständige) – 3.395 / 3.290 Euro

Krankschreibung nur in elektronischer Form

Die Krankschreibung wird nur dem Patienten in Papierform ausgestellt. Der Arbeitgeber und die Versicherung erhalten sie elektronisch. Allerdings müssen Sie Ihren Arbeitgeber informieren. Versicherte privater Versicherungsunternehmen sind weiterhin vom digitalen Dokumentenverkehr ausgenommen.

Erhöhung des Prozentsatzes der Arbeitslosenversicherung

Arbeitslosenversicherung steigt von 2,4 auf 2,6 Prozent.

Erhöhung der Beiträge zur Künstlersozialkasse

Wer Mitglied der Künstlersozialkasse ist, zahlt jetzt 5 Prozent.

ePA digitale Gesundheitsakte erhält neue Funktionen

Untersuchungsdaten, Briefe von Ärzten und Krankenhäusern und andere wichtige medizinische Daten können in der digitalen Krankenakte gespeichert werden. Ab 2023 erhält ePA weitere Funktionen, darunter das Speichern des Rezepts.

Rezeptzuzahlung. Grüne und rote Rezepte und Verordnungen

In der Praxis funktioniert das immer noch schlecht. Ich habe mir ePA gemacht, aber vor einem Jahr war alles so schrecklich unpraktisch und eingeschränkt, dass es unrealistisch war, es zu verwenden.

Meiner Meinung nach sollten die Unterlagen über einen PC zugänglich sein, da die Arbeit mit Dokumenten über ein Telefon eine Qual ist. Jetzt können Sie sich über einen PC verbinden, aber nur mit einem Kartenleser und nur mit sehr eingeschränkten Funktionen.

Und ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie Arzthelferinnen etwas auf Ihr System hochladen, da sie unter absolutem Zeitdruck arbeiten und ich nicht die Möglichkeit sehe, all diese digitalen Möglichkeiten zu implementieren. Noch bietet niemand ein elektronisches Rezept an, und Sie wollen auch nicht fordern, wenn hinter Ihnen eine Schlange von 10 Personen steht oder wenn der Arzt Ihnen beim Verlassen des Zimmer das Rezept in die Hand drückt.

Die Idee ist natürlich gut. Beispielsweise wird der Patient jedes Mal gefragt, wie er die Anästhesie verträgt. Diese Information erhält der Patient in sehr verkürzter Form vom Arzt nach der Operation, wenn er auf der Station nach der Anästhesie noch nicht gut denkt. Natürlich können sich nur wenige daran erinnern, was man ihnen dort erzählt haben. Manchmal kommt es zur Absurdität: Nach drei Monaten im Krankenhaus, davon zwei auf der Intensivstation in Narkose und ein auf abnehmender Narkose auf der Station, fragt mich der Anästhesist vor der letzten Kontrolloperation, wie mein Kind die Narkose verträgt.

Für solche Fälle, wie Röntgenbilder und Diagnosebriefe, von denen viele nicht in Ihrem Archiv verblieben sind, sondern dem Arzt in einem verschlossenen Umschlag übergeben wurden, wäre diese Krankenakte sehr hilfreich.

Doch vorerst wird die Umsetzung, wie jede Digitalisierung in Deutschland, durch grundsätzliche Angst vor dem Internet behindert. (Was ist, wenn Google ein unschätzbares Röntgenbild Ihres unteren Rückens stiehlt und es der amerikanischen Regierung gibt, und Sie können es nicht verklagen, Oh Schreck!)

Übrigens, solange ePA nicht richtig funktioniert, vergessen Sie nicht, wenn Sie einen Brief von einem Arzt an einen anderen erhalten, ihn zu öffnen, in Ihr Archiv zu kopieren und in einen anderen Umschlag zu stecken. Danach erhalten Sie diese Informationen in keiner Weise (Sie müssen einen Ausdruck von Dokumenten anfordern und oft dafür auch bezahlen).

Verschwinden einiger Medikamente

Wie viele erfahren haben, sind einige Erkältungsmittel aus den Apotheken verschwunden. Dies hängt sowohl mit globalen Krisen (Krankheitsausbrüchen) als auch damit zusammen, dass es nicht rentabel ist, diese Medikamente zu festen Versicherungspreisen herzustellen, so dass kleine Hersteller die Produktion einstellten und die Produktionen der großen Hersteller nicht ausreichten. Hoffen wir, dass sich all dies bald wieder normalisiert. Zumindest sehe ich sie wieder in Apotheken, nur die Preise gestiegen sind.

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder

Cookieeinstellungen ändern
Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory