Deutsch in der Grundschule. Klassen 1-2

Letzte Aktualisierung August 11, 2022

Mal sehen, was Kinder im Deutschunterricht in der Grundschule lernen müssen, welche Bücher für zusätzliche Arbeiten verwendet werden können, welche Ausgangsschriften es gibt. In diesem Thema die Klassen 1 und 2.

Deutsch. Klassen 3-4
Ein Einführungsthema für die Grundschule mit Navigation finden Sie hier.
4. Klasse. Gymnasium oder Realschule?
Schulsachen. 2. Stifte, Füller kaufen
Alles über Laternen. 1. Grundmaterialien

*Die Links in diesem Beitrag sind affiliert, dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Meinung des Autors. Die Buchpreise (auf neue Bücher) sind in allen Buchhandlungen in Deutschland gleich

Bücher für die Klassen 1 und 2

Lehrbücher

Die genehmigten Lehrbücher sind in jedem Land unterschiedlich.

Zum Beispiel ist Set Zebra, das wir (Ba-Wü) haben, in Bayern nicht auf der Liste. Und der bayerische Piri fehlt in Bremen. Ein bestimmtes Set wird von jeder Schule auf einer Schulkonferenz aus einer genehmigten Liste ausgewählt. Lehrer haben jedoch immer noch die Möglichkeit, zusätzlich andere Lehrbücher zu nehmen, und einige schaffen es, das Lehrbuch vollständig zu ignorieren.

Die meisten modernen Sets bestehen aus einem Lehrbuch, einem Lesebuch und einem Schreibheft / Arbeitsheft. Zusätzlich kann es Bücher für schwache Schüler geben. Wir sehen uns die Beschreibungen auf der Webseite des Herausgebers an. Nehmen wir zum Beispiel das Zebra-Set.

Zebra (link*):

  • “Ballon” ist das Lehrbuch,
  • “Rakete” ist für die Entwicklung der Sprache,
  • “Koffer” ist ein zusätzliches Buch für Theorie und Lesen,
  • “Ein Ballon mit einer Rakete” auf einem Cover ist ein zusätzliches Trainingsbuch.
  • “Roller” ist zusätzliche Übungen,
  • “Zebra mit einem Buch” ist ein Buch zum Lesen.

Meiner Meinung nach ist dies ein starkes Set, das Sie für zusätzliche Arbeit zu Hause nutzen können.

Einige Sets unterstützen die eine oder andere Methode. Lesen Sie daher die Beschreibung auf der Website des Herausgebers, bevor Sie etwas selbst kaufen. Zum Beispiel gibt es eine bekannte Methode von Mildenberger*, bei der Silben in verschiedenen Farben gefärbt werden.

Was kann man für zusätzliche Arbeit zu Hause kaufen

Möglicherweise haben Sie ein solches Problem, dass erste Buchstaben sehr detailliert und sehr langsam studiert wurden. Und dann sprangen sie: Schnell alle anderen Buchstaben und schon müssen die Kinder komplexe Wörter lesen. Aber Ihr Kind braucht mehr Materialien, um einfache Wörter zu üben.

Fibel (ABC-Buch) ist geeignet, aber es gibt auch gleiches Problem: Sie sitzen auch lange auf A-M-O-N, dann beschleunigen sie zu schnell. Fibel ist in jedem Set von Lernbüchern enthalten.

Folgende Übungshefte kann ich auf jeden Fall empfehlen. Beide Serien sind für lächerliches Geld sehr hilfreich: Libelle* und Lies mal*.

Der Autor des letzten Sets hat auch Rechtschreiben* Hefte, die in den folgenden Klassen sehr nützlich sind.

Klett hat ein ähnliches Set, aber ich habe es nicht ausprobiert: Anoki lesen*.

Wenn Sie die Satzniveau schon erreicht haben, empfehle ich dringend, in die Stadtbibliothek zu gehen. Dies sollte viel früher sein, aber in diesem Stadium ist es notwendig. Es gibt eine riesige Auswahl an Büchern für alle Niveaus. Wählen Sie 1 Klasse, das gewünschte Thema. Auch populärwissenschaftliche Bücher für Vorschulkinder mit wenig Text (wie WWW) sind sehr gut geeignet.

Die Bücher in der Bibliothek sind oft mit den Wörter “Antolin 1kl.” (“Antolin 2kl” usw.) geklebt. Es hilft Ihnen mit der Orientierung, welches Buch passt. Antolin ist ein Leserclub. Vielleicht nimmt Ihre Klasse dort teil.

Mehr über Antolin

Erste Klasse

Die erste Klasse ist den Buchstaben und dem Beginn des Lesens und Schreibens gewidmet. Am Ende des Jahres lesen sie Wörter, viele lesen schon Sätze. Sie schreiben Wörter und einfache Sätze.

Die Lehrerin gibt auch Wörter zum Auswendiglernen in unterschiedlicher Form vor (Bankdiktat, Merkzettel etc.). Diese Wörter nennt man Lernwörter. Nur Lernwörter müssen fehlerfrei geschrieben werden.

Es gibt verschiedene Methoden, das Lesen zu lehren.

  • Klassisch: Wir studieren Buchstaben, setzen sie in Silben, Silben in Wörter.
  • Vom Schreiben zum Lesen: Wir studieren Buchstaben, wir schreiben Wörter sofort, wie wir sie hören, mithilfe Bilder-Buchstaben-Tabelle. Dann fangen wir an zu lesen. Die Methode ist kompliziert. Ich war skeptisch, aber es funktioniert mit erfahrenen Lehrern.
  • Gesten. Diese Methode ist öfter in den Sprachtherapieschulen benutzt, wird aber auch in Regelschulen verwendet (unsere Freunde haben das). Kurz gesagt: Kinder merken sich Gesten für jeden Buchstaben. Aber nicht die, die in Gebärdensprache benutzt werden. Diese Gesten ähneln dem Schreiben von Buchstaben und auch gleichzeitig Aussprache. Zum Beispiel sind m drei Finger am Lippen (erstes Foto). Buchstabe A ist das zweite Foto. Es gibt kein allgemeines deutsches System, sondern ein paar mehr oder weniger etablierte Systeme. Aber jede Schule definiert ihre eigene. Starke Kinder brauchen es nicht, aber es hilft wirklich den Schwachen.

Welche Methode Ihr Lehrer auch wählt, die Bilder-Buchstaben-Tabelle muss schnell erlernt werden, dies wird dem Kind sehr helfen.

Schulschriften

Grundschrift

Mein ältestes Kind hatte das Glück, zu den Experimentalklassen für die Grundschrift (Halbdruckschrift) zu gehören. Leider schloss Kulturministerin Ba-Wü das Experiment. Kinder müssen ihrer Meinung nach hart arbeiten, um die Schrift zu beherrschen. Die Dame blieb im 19. Jahrhundert und hat offensichtlich keine Erfahrung mit Kindern. Viele Kinder in der Sekundarstufe wechseln zu Druck- oder Halbdruckschrift, und viele ältere Kinder verwenden im Allgemeinen nur Computer. Für manche Kinder sind klassische Schriftarten eine unnötige Folter.

Unser Lehrerin wurde mit einer Geldstrafe belegt, weil sie versucht hatte, Ihre Meinung zu aüßern. Das ist leider typisch für Deutschland: Die Meinung des Chefs ist heilig, sogar wenn er an Sklerose leidet (solcher Fall weiß ich auch).

Wenn Ihr Kind also in der 5. Klasse sehr schlecht schreibt, bieten Sie ihm ein Schreibheft in Grundschrift* an. Vielleicht rettet das die Situation. Tinto, Deutsch plus, Kleeblatt und von Peter Wachendorf sind gut, andere habe ich nicht überprüft.

Die neue Grundschrift wird seit 2011 getestet. Die Buchstaben werden nur dann verbunden, wenn eine Verbindung besteht, also nur mit einem “Schwanz”. Hier haben wir m – es hat einen “Schwanz”, also ist der nächste Buchstabe verbunden. Aber s, es ist ohne “Schwanz” und wird vom anderen Ende geschrieben, also mit einer Lücke, ohne Verbindung, sowohl vorne als auch hinten.

Das Erscheinungsbild der Buchstaben kommt der gedruckten Schrift sehr nahe. Das heißt, nachdem die Kinder nur die gedruckten Buchstaben studiert haben, beginnen sie fröhlich, sie einfach zu verbinden. Ich habe beobachtet, wie ich als Erwachsener selbst schreibe, und habe festgestellt, dass ich tatsächlich so schreibe. Und “schöne Schrift” aus der Grundschule ist längst vergessen.

Grundschrift in Germany

Gängige Schriftarten

Ich erzähle Ihnen ein wenig über gängige Schulschriften. Sie müssen über Schriftarten in Ihrer Schule Bescheid wissen, wenn Sie einige Übungshefte mit einer geschriebenen Schriftart kaufen, zum Beispiel für die Nacharbeit zu Hause.

In Deutschland gibt es mehrere Schulschriften. Bilder aus Wikipedia.

Historisch zuerst – Lateinische Ausgangsschrift, LA. Diese Schrift wurde in der Bundesrepublik Deutschland akzeptiert und ersetzte die gotische Kursivschrift – eine alte Schrift mit Locken. In der modernen Version sieht das so aus:

Deutsch in der Grundschule

In der DDR wurde eine ziemlich ähnliche Schrift angenommen – die Schulausgangsschrift (SAS). Große Buchstaben haben weniger Kräuselungen

Vereinfachte Ausgangsschrift (VA) – ist eine “vereinfachte” lateinische Schrift, die erfunden wurde, um Schülern das Leben zu erleichtern. Ich würde sagen, dann ist Lateinische besser. Diese stellt sich als unleserlich heraus, wenn man schnell schreibt, obwohl es hier einfacher aussieht. Das Problem ist, dass alle Verbindungen auf der mittleren Linie auftreten. Einige Buchstaben werden dort künstlich gezogen, zum Beispiel t – indem sie nicht von unten, sondern durch eine Querlinie verbunden werden.

Jedes Bundesland hat ein Gesetz, das festlegt, welche Schriftarten von den staatlichen Schulen gewählt werden können. In manchen Ländern gibt es nur eine Schrift (wie „glücklich“ Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein – sie haben eine Vereinfachte Ausgangsschrift). Jede Schule entscheidet auf der Schulkonferenz, welche Schriftart sie verwendet. Wenn ein Kind von Schule zu Schule wechselt, hat es das Recht, so zu schreiben, wie es gelernt hat.

2. Klasse

Am Ende der ersten Klasse und am Anfang der zweiten geht es darum, die Lese- und Rechenfähigkeiten zu beschleunigen. “Vereinbarungen” werden für 10-15 Minuten täglicher Lesen ausgestellt. Die Eltern unterschreiben sie jedes Mal. Fleißige Lesern bekommen ein kleines Spielzeug oder Buch.

Bereits in der zweiten Klasse schreiben Kinder „Geschichten“ aus Bildern auf ein halbes oder fast ein ganzes A4-Blatt. Fehler wurden noch nicht korrigiert.

Das grammatikalische Hauptthema der 2. Klasse ist der Großbuchstabe in Nomen.

Manchmal lernen Kinder die Gedichte auswendig, auch sehr wenig: an einem Tag ein Vierzeiler, ein anderer – am nächsten und erst am dritten oder vierten Tag das ganze Gedicht.

Sie halten Präsentationen ab der zweiten Klasse. Es gab ein großes Thema “Tiere”. Es war notwendig, ganz kurz von einem Tier zu erzählen und ein Poster zu machen. Es war möglich, sich sowohl in der Gruppe als auch individuell vorzubereiten.

Weiter – Deutsch in der 3. und 4. Klasse.

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner