Und du denkst, du wurdest gelobt. Deutsches Arbeitszeugnis

Letzte Aktualisierung November 3, 2022

Das deutsche Arbeitszeugnis ist ein sorgfältig verschlüsseltes Dokument, um mit einer Liste von Wörtern und Ausdrücken zu studieren.

Um die deutsche Sprache vollständig zu beherrschen, müssen Sie nicht nur die Wörter und die Grammatik kennen. Denn Hinweise spielen im Deutschen eine große Rolle. Sie sagen nie direkt ihre Meinung. Eine direkte Äußerung wird oft als Aggression, Drohung oder Arroganz empfunden. Das ist nicht verwunderlich, denn wenn, wie Sie später sehen werden, unter dem Hinweis auf Pünktlichkeit eine negative Eigenschaft versteckt ist, dann wird der Verstand, der überall nach Subtext sucht, in einfacher direkter Kritik eine Beleidigung sehen.

Bei der früheren Arbeit meines Mannes (und es war eine bekannte deutsche Wissenschaftsorganisation) war es verboten, kritische Fragen zu stellen und eine kritische Meinung bei Vorträge zu äußern, um den Redner nicht zu beleidigen. Wohin kann die Wissenschaft damit landen? Eine andere große Thema. Nur die kurze Antwort: mit sehr seltenen Ausnahmen sind die Deutsche Physik und Chemie in der Sackgasse.

Nur wer die deutsche Amtssprache und die Kunst der verblümten Sprache beherrscht, beherrscht auch wirklich das Niveau der Muttersprache eines Gebildeten (und um nicht mehr fremd auf dem Land zu sein, muss man den Dialekt lernen, und das ist auch eine tolle Aufgabe).

Eine besondere Sprache der Euphemismen beginnt bereits in der Schule. In den ersten beiden Klassen werden keine Noten vergeben, aber eine ausführliche Beschreibung geschrieben, und alle diese Ausdrücke können in Noten entschlüsselt werden. So hat auch im Arbeitszeugnis jedes noch so kleine Wort oder jede Wortform eine Bedeutung und verändert die Gesamtbeurteilung.

Formal erfüllt der Arbeitgeber die Anforderungen des Gesetzes: Laut Gesetzgeber dürfen alte Fehden und Probleme den Arbeitnehmer nicht daran hindern, einen normalen Job zu bekommen. In Wirklichkeit kann sich der Arbeitgeber im Arbeitszeugnis versteckt an Ihnen rächen oder Ihren Ruf verbal ruinieren. Verlassen Sie die Arbeit in Deutschland daher niemals mit einem Skandal, wenn Sie wenig Auswahl an Jobs haben oder wenn Sie nicht in eine andere Region ziehen können. Für einen neuen Arbeitgeber sind die Worte Ihres früheren Arbeitgebers wichtiger als Wahrheit und all Ihr Wissen.

Arten von Arbeitszeugnissen

Der Arbeitnehmer soll bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ein Arbeitszeugnis beantragen, vorzugsweise in einem Kündigungsschreiben.

Es gibt einen Unterschied zwischen einem einfachen Arbeitszeugnis und einem qualifizierten Arbeitszeugnis. Der Arbeitnehmer kann selbst entscheiden, welches Arbeitszeugnis er anfordern möchte.

Ein einfaches Arbeitszeugnis enthält nur eine Beschreibung der Tätigkeiten, nicht aber deren Bewertung. Einfaches Arbeitszeugnis werden gegeben, wenn eine Person nur kurze Zeit oder in einfachen Jobs mit geringer Bezahlung gearbeitet hat. Es kann auch gefragt werden, falls Sie ein schlecht qualifiziertes Arbeitszeugnis erwarten. Das versteht natürlich auch Ihr nächster Arbeitgeber.

Wie in der Schule gibt es im Arbeitszeugnis Noten für die Arbeit und für das Verhalten. Ein Arbeitszeugnis sollte folgende Bestandteile haben:

  • Überschrift
  • Einleitung
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Beurteilung des Arbeitsniveaus
  • Verhaltensbeurteilung
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Endformel (Erfolg wünschen)
  • Datum, Ort, Unterschrift

Auch eine Änderung der Reihenfolge oder das Fehlen eines der Teile kann indirekt die Meinung des Arbeitgebers vermitteln. Wenn zum Beispiel das Verhalten vor dem Wissen steht, dann reduziert dies das Wissen. Fehlt der Wunsch nach Erfolg, kann dies so empfunden werden, dass man den Mitarbeiter gerne losgeworden ist.

Auch die Verwendung von Passivkonstruktionen in Beschreibungen macht das Arbeitszeugnis negativer:

Er hatte zu erledigen
Er wurde … beschäftigt

Noten für die Arbeit

Noten im deutschen System: 1 – die beste, 6 – die schlechteste.

Die Betonung selbstverständlicher Details oder das Weglassen von für diese Stelle wichtigen Merkmalen mindert die Positivität des Arbeitszeugnisses. Beispielsweise ist die Betonung der Pünktlichkeit eine negative Eigenschaft, da Pünktlichkeit am Arbeitsplatz selbstverständlich ist.

Im Abschnitt Arbeitsqualitäten sollten (können – je nach Tätigkeit) neben fachlichen Kenntnissen widergespiegelt werden:

  • Sorgfalt
  • Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit
  • Loyalität gegenüber der Organisation
  • Diskretion
  • Belastbarkeit
  • Kreativität
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Arbeitstempo
  • Fähigkeit zur Gruppenführung
  • Verhandlungsgeschick

Im Arbeitszeugnis dürfen sie nicht schreiben:

  • für den Arbeitnehmer negative Kündigungsgründe
  • Alkoholabhängigkeit
  • Abmahnungen
  • Verdacht auf kriminelle Aktivitäten
  • Rechtsstreiten

1 (sehr gut)

1 bedeutet nicht nur „man weiß gut“, sondern „weiß mehr als erwartet“.

Zwei Komponenten müssen sein

– Hinweis auf Dauerhaftigkeit

– Begeisterung in Superlative

immer (stets, in jeder Hinsicht, voll und ganz)

zu unserer vollsten Zufriedenheit
außerordentlich (äußerste, absolut, in höchstem Maße, größten) zufrieden

immer optimale Leistung gezeigt

Er hat unseren Anforderungen/Erwartungen in allerbester Weise und jeder Hinsicht entsprochen.

​Seine Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.

Mit seinen/ihren Leistungen waren wir stets außerordentlich zufrieden.

in seinem Verantwortungsbereich äußerst wertvolle Dienste erwiesen.

2 (gut)

2 – das ist immer noch eine sehr gute Note. Die Begeisterung auf dieser Ebene wird reduziert, aber die Eigenschaft der Beständigkeit bleibt bestehen.

jeder Hinsicht, stets, immer, voll und ganz
+
volle Zufriedenheit
auf beste Weise
volle Anerkennung

Ingesamt hat er/sie den Erwartungen in jeder Hinsicht und bester Weise entsprochen.

Seine Leistungen haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere volle Anerkennung gefunden.

Wir waren mit ihm stets in hohem Maße zufrieden.

Wir waren mit ihren/seinen Leistungen stets sehr zufrieden.

Seine Leistung übertraf die an ihn gestellten Anforderungen.

stets gute Dienste erwiesen.

3 (befriedigend)

3 – ist eine solide Mitte. An einer deutschen Schule gibt es immer eine Chance, in jedem Fach eine 3 zu bekommen, wenn man es wenigstens etwas tun.

Verschwinden: entweder Begeisterung (am besten, voll), oder zeitliche Konstanz (immer).

immer zu unserer Zufriedenheit

zu unserer vollen Zufriedenheit

genügte unseren Ansprüchen in jeder Hinsicht.

Wir waren mit seinen Leistungen voll / jederzeit zufrieden.

übertragenen Aufgaben stets zu unserer Zufriedenheit erledigt.

Ihre Leistung entsprach den Erwartungen in vollem Umfang.

4 (ausreichend)

Unter der Norm. Erledigt den Job mehr oder weniger, scheitert aber regelmäßig an der Aufgabe.

Es gibt keine Beständigkeit, keine Begeisterung, aber Zufriedenheit bleibt.

die Aufgaben zu unserer Zufriedenheit bewältigt
Mit seinen Leistungen waren wir zufrieden

übertragenen Aufgaben zu unserer Zufriedenheit erledigt.

hat unseren Erwartungen entsprochen

hat zufriedenstellend gearbeitet.

Ihre Leistung entsprach den Anforderungen.

Er ist ein zuverlässiger, gewissenhafter Mitarbeiter.

5, 6 (mangelhaft, ungenügend)

In einer deutschen Schule kann man eine 6 minus bekommen und es bedeutet sogar etwas. Doch bei der Versetzung in die nächste Klasse eine Fünf fängt es schon an, Probleme zu bereiten. Für einen Arbeitgeber sind die Noten 5 und 6 schlecht.

Als letztes verschwindet der Ausdruck der Zufriedenheit. Bei einer Bewertung von 5 bleibt nur die Formulierung übrig, dass der Mitarbeiter manchmal etwas gut gemacht oder versucht hat, es gut zu machen.

  • größtenteils
  • im Großen und Ganzen
  • im Rahmen seiner Möglichkeiten
  • insgesamt

übertragenen Aufgaben im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt.

führte die Arbeiten, die wir ihr übertrugen, mit Interesse durch.

war stets bemüht, die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit zu erledigen.

zeigte für seine Arbeit großes Verständnis und Interesse.

Neue Aufgaben betrachtete er stets als Herausforderung, der er sich mutig stellte.

Zusammenfassend sind wir mit seinen Leistungen in jeder Hinsicht grundsätzlich zufrieden.

Er hat sich im Rahmen seiner Fähigkeiten eingesetzt.

Er machte sich mit großem Eifer an die ihm übertragenen Aufgaben.

Note 6 würde „weiß nichts“ bedeuten.

hatte Gelegenheit, … zu bearbeiten

Eine negative Beurteilung wird auch die Betonung unbedeutender Aktivitäten sein: sich gut kleiden, interessant über Freizeit sprechen.

Note für Verhalten

Verhaltenswerte sind Beziehungen zu:

  • Vorgesetzte
  • Kollegen
  • Kunden und andere Mitarbeiter des Unternehmens oder Kontaktpersonen

Eine Veränderung in der Reihenfolge oder das Fehlen eines der Items ist negativ.

Auch das Fehlen einer Verhaltenseinschätzung wird als schlechte Note gewertet.

Noten 1-2

gab niemals Anlass zur Beanstandung

jederzeit einwandfrei

sehr geschätzt

immer freundlich, aufgeschlossen und kritikfähig

Noten 3-4

Verhalten war tadellos

als umgänglichen Kollegen

wird von den Kollegen geschätzt

Noten 5-6

war größtenteils gut.

gab selten Anlass zur Beanstandung.

Tüpfelchen auf dem i – Schlussformulierung

Mit der Schlussformulierung können HR-Asse alle zuvor genannten positiven Eigenschaften vollständig streichen. Endete ein Arbeitsverhältnis in einem Gerichtsverfahren, bestimmt oft das Gericht, wie das Arbeitszeugnis zu formulieren ist. Daher gibt es für den Arbeitgeber nicht viele Möglichkeiten, sich am Abschied zu rächen.

Es sollte hier sein:

  • angegeben, auf dessen Wunsch der Vertrag endete
  • Danke für die Arbeit
  • Bedauern über den Weggang des Mitarbeiters
  • Wünsche für eine erfolgreiche Arbeit

Das Fehlen eines der Punkte ist ein negatives Merkmal, das darauf hinweist, dass der Arbeitgeber froh ist, dass Sie ihn verlassen haben.

Die folgenden Ausdrücke können Ihre Tätigkeit im Unternehmen negativ bewerten, wenn es keine Bedauern und Dankbarkeit gibt:

Wir wünschen ihm für den weiteren Weg in einem anderen Unternehmen viel Erfolg.
Wir wünschen ihm für die Zukunft auf seinem Lebensweg viel Erfolg.
Unsere besten Wünsche begleiten ihn.

Wenn Sie jedoch versuchen, ein gutes Arbeitszeugnis von einem Arbeitgeber zu bekommen, vergessen Sie nicht, dass es in Deutschland in erster Linie nicht um ein Arbeitszeugnis der Superlative geht, sondern um gute Freunde und Bekannte, die die Möglichkeit haben, Ihnen einen Job zu vermitteln.

Alle Beiträge über #Arbeit in Deutschland

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder

Cookieeinstellungen ändern
Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory