Was bedeutet Girokonto. Worauf ist zu achten

Letzte Aktualisierung August 11, 2022

Was bedeutet Girokonto in Deutschland? Girokonto erinnert nicht umsonst an Giro d’Italia – das Wort ist italienisch und bedeutet „Kreis, Kreislauf“. Das Geld auf diesem Konto dreht sich ständig. Dieses Konto in Deutschland ist das Wichtigste nach der Einreise, denn durch Girokonto laufen alle Zahlungen.

In diesem Beitrag geht es darum, was ein Girokonto ist, wie man ein Girokonto auswählt und worauf man achten sollte.

Wer trägt Renovierungskosten
Alles was ich von Steuern abziehen kann. A-C
Privatverkauf Garantie. Richtig formulieren
Steuererklärung. Elster online. 6. Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen (35a)

Was is Girokonto

Nach der Ankunft braucht man es zuerst:
fürs Gehalt,
für Abrechnungen mit dem Vermieter,
für den Bezug des Kindergeldes,
für die Bezahlung von Strom, Telefon / Internet / Handy …

Dann gibt es Kurse für Kinder, Steuern, Kindergartengebühren und alles.

Die Wahl einer Bank für das Girokonto ist wichtig, da so viele dieses Konto verwenden, und wenn Sie es ändern möchten, müssen Sie sich an alle erinnern und sie benachrichtigen.

Welche Bank für das Girokonto wählen?

Nun ist die Auswahl an Girokonto nicht reich. Fast alle von ihnen sind jetzt kostenpflichtig. Obwohl es eine Zeit gab, in der wir sogar bei der Volksbank kostenloses Giro genossen haben.

Girokonto für Jugendliche unter 26 und Giro für Flüchtlinge können jetzt kostenlos sein. Theoretisch findet man ein kostenloses Girokonto bei einem großen monatlichen Einkommen, also wenn das Gehalt gut ist. Aber solche Optionen sind jetzt selten, wenn überhaupt.

Möglicherweise gibt es auch kostenlose Girokonten bei Online-Banken wie IngDiba (jetzt nur noch Ing).

Für diejenigen, die wenig Deutsch können, ist das Online-Banking nicht sehr geeignet: Dann muss man sich schriftlich und mit Anrufbeantworter verständigen, und das ist ohne Sprache zu schwierig. Daher wird die Auswahl meistens auf lokale Filialen der Sparkasse, Volksbank oder Deutschen Bank eingegrenzt.

Die ersten beiden sind Gruppen einer großen Anzahl lokaler Banken, sodass Sie an fast jedem Loch in Deutschland Geld abheben können, was sehr praktisch ist. Allerdings sind deren Konditionen unterschiedlich, man muss jedes Mal nachschauen und nicht denken, wenn es in Berlin solche Konditionen gibt, dann hat man das auch.

Die Deutsche Bank kommt aus der stärksten Krise. Vor ein paar Jahren würde ich auf keinen Fall empfehlen, dort ein Konto zu eröffnen, aber es scheint, dass sein Geschäft besser wird. In jedem Fall sind Konten bis 100.000 Euro versichert.

Eine weitere Option, die bedingt vor Ort verfügbar ist, ist die Postbank. Einige Postämter haben Bankfilialen. Bürokratische Probleme können einfach bei der Post gelöst werden.

Wenn Ihnen die Konditionen einer Online-Bank oder einer weniger verbreiteten Bank (z. B. der BMW Bank) gefallen, prüfen Sie unbedingt, bei welchem Geldautomaten-Netzwerk Sie kostenlos Geld abheben können und wie verbreitet es ist.

Beachten Sie bei der Auswahl einer Bank auch, dass einige Banken mit Filialen Konten haben, die billiger sind, weil sie nur online bedient werden.

Afiffiliate Werbung*

Worauf ist noch zu achten

Wenn Sie mit Ihrer Familie kommen, dann ist es wichtig, welchen Zugriff Ihr Partner auf das Konto hat. Wenn Sie ihr/ihm Finanzen anvertrauen, sollte sie/er auch normalen Zugriff auf das Konto haben. Das kann ein Girokonto für zwei sein oder einfach der erweiterte Zugriff auf das Konto, wenn die zweite Person mit einigen Einschränkungen fast alle Operationen durchführen kann.

Der zweite wichtige Punkt ist, ob Sie eine Kreditkarte wünschen.

Mit dem Konto verbundene Kreditkarten sind in der Regel sehr teuer (ab 30 € pro Jahr). Es ist jetzt nicht einfach, Kreditkarten für 10 Euro im Jahr oder sogar kostenlose mit einem guten Umsatz auf der Karte zu finden.

Mehr über Kreditkarten im zweiten Teil.

Achten Sie drittens auf das Papier mit den Bedingungen, die Sie bei der Kontoeröffnung erhalten. Dort finden Sie Informationen darüber, welche Transaktionen wie viel kosten. Beispielsweise kostet der monatliche Ausdruck im Automaten 1 Euro, aber das Kopieren derselben online wäre kostenlos. Das Abheben von Geld an einem Geldautomaten ist kostenlos, aber das Bezahlen mit einer Karte jedes Mal in einem Geschäft kostet 15-30 Cent. Sie lesen, welche Dienste bezahlt werden, und vermeiden sie.

Ein Beispiel aus dem Leben während einer Pandemie. Alle Geschäfte bestanden auf bargeldlosem Bezahlen. Um ihre Wünsche zu erfüllen, benutzte ich die Karte. Infolgedessen verdreifachen die monatliche Kontoführungskosten für mein Giro.

Mögliche Kosten:

Kontoführung (Monatspreis) – Kontoführungskosten (pro Monat)

Nutzung der Geldautomaten – Automatengebühren

Kontoauszüge an Kontoauszugsdrucker – Gebühr für das Drucken eines Berichts für einen Monat in einem speziellen Drucker in der Bank (normalerweise kostenlos, wenn Sie kein Online-Konto haben). Ein Ausdruck muss regelmäßig gemacht werden, sonst wird sie (gesetzlich) zu Ihnen nach Hause geschickt, aber dafür wird höchstwahrscheinlich eine Gebühr erhoben (ca. 1 Euro).

Ein- und Auszahlungen – für Geld aufheben oder einlegen.

Beleghafte Buchungen – Gebühr für Überweisungen per Filiale.

Beleglose Buchungen – Gebühr für Überweisungen ohne Papier (z. B. über das Internet – es kann jedoch eine Begrenzung der Höhe der Online-Überweisung pro Tag geben (diese kann bei Bedarf geändert werden))

Dauerauftrage einrichten, ändern – Zahlung für dauerhafte Geldtransfers (z. B. Miete)

Maestro Card, Zweitkarte – eine Debitkarte (keine Kreditkarte) zum Abheben von Geld von einem Geldautomatenkonto und eine zweite Karte für eine zweite Person

Schauen wir uns zwei Girokonto-Systeme an – das erste ist die Sparkasse, das zweite die Volksbank

Um zum Girokonto zu gelangen müssen wir auf (Produkte oder Private Kunde) – Konten – Girokonten klicken.

Girokonto wählen

Was bedeutet Girokonto in Germany

Wir sehen einige Girokonten. Wir brauchen Giro für Jugendliche oder Stundenten nicht. Das sollte Giro Online, Giro Komfort oder Giro Individual in Sparkasse sein. In Volksbank: GiroPrivat, GiroKomfort oder GiroDirekt.

Trotz der unterschiedlichen Namen ist die Bedeutung dieselbe – wir zahlen weniger für ein Online-Konto, mehr für einen individuelleren Ansatz mit der Möglichkeit, Filialen zu besuchen, und noch mehr für ein vollständig individuelles Konto.

Preise (Konditionen) sind die wichtigsten.

Girokonto in Germany

Sie sehen hier, dass Sie für GiroPrivat von der Volksbank monatlich 5,90 Euro bezahlen und außerdem noch für jede Dauerüberweisung (zB Kindergeld, oder Gehalt, oder Miete) 0,40 Euro und 0,80 für Überweisung per Beleg.

Girokonto in Germany

Haben Sie noch Fragen? Sie können kommentieren ⇓ oder private E-Mail schreiben

So nutzen Sie Girokonto

Sie haben sich also für eine Bank entschieden und ein Girokonto eröffnet. Glückwunsch! Aber es ist zu früh, um sich zu entspannen. Jetzt müssen Sie lernen, wie man es benutzt.

Die Hauptsünde des Girokonto-Nutzers ist es, in Minus zu gehen!

Dies wird von den Banken stark bestraft (z. B. 9,90 % von der Volksbank). Da Sie mit der jeden neuen Blutegeln, die Geld von Ihrem Konto saugen, nicht mehr so viel Kontrolle darüber haben, wann und wer Ihnen etwas abnimmt, empfehle ich, ein Limit von 700-1000 Euro auf dem Girokonto zu behalten und es nicht zu unterschreiten.

Beste Grenze ist in Höhe einer Monatsmiete, dann definitiv kein Kopfschmerzen. Wenn Sie tiefer gehen müssen, dann müssen Sie klar verfolgen, wer und wann Sie wie viel pro Monat einnehmen. Stellen Sie sich zum Beispiel eine solche Situation vor, dass Sie weniger als Mietbetrag auf Ihrem Konto haben und aus irgendeinem Grund das Gehalt am Ende des Monats verzögert wurde und genau in diesem Moment Anfang des Monats die Zahlung der Miete fiel.

Die meisten modernen Girokonten können online verwaltet werden. Scheuen Sie sich nicht, es zu benutzen. Ja, nicht alle Banken haben ein gut organisiertes System, aber wenn Sie sich ein wenig orientieren, wird es viel bequemer sein, als jede Berechnung über eine Filiale durchzuführen.

Vergessen Sie nicht, regelmäßig Ihren Kontoauszug mitzunehmen. Ohne Online-Banking muss er jeden Monat über eine spezielle Maschine gedruckt werden. Wenn wir dies vergessen haben, haben sie uns einen Bericht per Post geschickt und uns dafür ein zusätzliches Gebühr in Rechnung gestellt. Im Online-Banking können Sie Kontoauszüge im PDF-Format herunterladen.

Sie müssen sich die Auszüge ansehen. Gelegentlich gibt es unangenehme Überraschungen. Die Bank unserer Freunde wurde ausgeraubt, und meinem Mann wurde in Paris Geld von seiner Kreditkarte gestohlen. In beiden Fällen wurde das Geld zurückerstattet, aber solche Dinge müssen rechtzeitig aufgefangen werden.

Arten von Girokonto-Überweisungen

Überweisungen können einmalig oder dauerhaft sein.

Dauerüberweisung (Dauerauftrag)

Sie können sie selbst ausstellen – über eine Bankfiliale oder über eine Online-Bank.

Oder Sie können der Institution, die Ihr Geld überweist oder (häufiger) abhebt, die Erlaubnis erteilen. Diese Erlaubnis nennt man SEPA-Lastschrift. Scheuen Sie sich nicht, diese Erlaubnis zu unterschreiben. Sie werden viel mehr Probleme bekommen, wenn Sie vergessen, Geld zu überweisen, da Sie keine dauerhafte Überweisung haben.

Bereits zu Beginn Ihres Aufenthaltes in Deutschland müssen Sie Dauerüberweisungen haben:

  • Miete
  • Strom
  • (Gehalt)
  • (Kindergeld)
  • Internet und Handy
  • gesetzliche TV-Gebüren
  • Haftpflichtversicherung (Versicherung für Schäden, die Sie oder Ihre Kinder einem Dritten zufügen, wie z. B. Ihrem Vermieter oder Schlüsselverlust)
  • (KFZ-Versicherung)
  • (Kindergartenkosten)
  • (öffentlicher Verkehr Abo)

Übrigens über Strom. Manchmal kommt es vor, dass ein Mieterwechsel am Elektrounternehmen vorbeigeht. Eine Leserin hat mir dazu schon geschrieben. Wenn Ihnen zum Thema Strom nichts zugesendet wurde und Sie gar nicht wissen, ob Sie dafür bezahlen, muss diese Frage dringend geklärt werden. Andernfalls müssen Sie später für alle Monate auf einmal einen sehr hohen Betrag bezahlen.

Manchmal möchte die Institution keine automatischen Überweisungen vornehmen, sondern sendet Ihnen lieber regelmäßige Rechnungen zur Zahlung. Oder Sie haben eine Prepaid-Kreditkarte. Oder Sie senden regelmäßig Geld an jemanden. Zum Beispiel bezahle ich jeden Monat das Essen in der Schule.

In solchen Fällen können Sie in der Online-Bank eine Vorlage – also ein Muster – speichern. Dies kann im entsprechenden Abschnitt oder einfach durch Klicken auf „Als Vorlage speichern“ bei der nächsten Übersetzung erfolgen. Wenn Sie diese Vorlage das nächste Mal auswählen, müssen Sie nicht alle Daten erneut eingeben, sondern nur den Betrag ändern.

Afiffiliate Werbung*

Überweisung durch eine Filiale

Eine Überweisung über ein Filial benötigen Sie nicht nur, wenn Sie kein Online-Banking nutzen, sondern auch, wenn Sie einen höheren Betrag als das Überweisungslimit in Ihrem Online-Banking überweisen möchten. Sie kaufen zum Beispiel ein Auto und zahlen 20000 Euro. Das Limit kann übrigens geändert werden.

Eine Überweisung kann man über einen Überweisungsschein machen.

Überweisung

Ganz oben steht der Name unserer Bank und deren BIC.

In der ersten Zeile geben wir die Person an, der das Konto gehört, auf das wir Geld überweisen.

Als nächstes kommt die IBAN – für deutsche Empfänger beginnt sie mit DE, gefolgt von zwei spezifischen Kontrollnummern, der Bankleitzahl und Ihrer eigentlichen Kontonummer.

Sie können den BIC des Empfängers weglassen, wenn der Empfänger in Deutschland ist.

Überweisungsbetrag. Cent werden durch Kommas getrennt.

Kunden-Referenznummer, Verwendungszweck – Dies ist die Zahl oder die Wörter, anhand derer Ihr Empfänger verstehen kann, dass die Überweisung von Ihnen und für bestimmte Zwecke erfolgt. Dies ist selbst für normale Benutzer sehr nützlich, und noch mehr für große Geschäfte. Sie schreiben in der Regel “als Verwendungszweck bitte Nummer….” auf der Rechnung. Das bedeutet, dass in diesen Zeilen auf der Rechnung eine bestimmte Zahl oder Worte angegeben werden müssen.

Angaben zum Kontoinhaber – das ist Ihr Name und Ihre IBAN

Datum und Unterschrift nicht vergessen.

Überweisung per Online-Banking

Die Überweisung per Online-Banking ähnelt der Papierüberweisung. Alle Punkte, die wir oben besprochen haben, sind dort vorhanden. BIC online wird in der Regel automatisch ausgefüllt.

Als nächstes müssen Sie beweisen, dass Sie derjenige sind, der das Geld überweist, nicht das Kamel. Banken verwenden dazu unterschiedliche Methoden.

Früher war es ein Zettel mit TAN-Codes. Die meisten Banken haben es inzwischen aufgegeben.

Die zweite Möglichkeit ist ein spezieller TAN-Generator, ein kleines Gerät, in das die Karte gesteckt wird und das theoretisch den Blinkcode vom Bildschirm lesen soll. Bei mir hat sich die Theorie nie bewahrheitet, und ich musste die notwendigen Zahlen manuell eintragen (manuelle TAN-Verfahrung).

Schließlich sind die modernsten auf die Bestätigung per Handy umgestiegen, mit TAN-Versand per Telefon.

Für Überweisungen bis zu einem bestimmten Betrag ist jetzt jedoch keine TAN erforderlich (ca. 30 Euro).

Im zweiten Teil werden wir über Kreditkarten sprechen
Alle Beiträge über #Finanzen

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner