Burg Hohenwerfen

Letzte Aktualisierung Juni 25, 2022

Nach einem verrückten Besuch in der Eishöhle haben wir uns entschieden, dass wir noch Kraft für die Burg Hohenwerfen haben. Außerdem kann man mit der Standseilbahn hineinsteigen, und nicht nur zu Fuß.

Teil 1 – Eisriesenwelt Höhle
Panoramastraße Großglockner
Liechtensteinklamm
Dachstein, Tennengau, Pongau. Karte

Die Abendkarte (nach der letzten Greifvogelshow) war 10 Prozent günstiger, obwohl dies nirgendwo geschrieben stand.

Der Parkplatz an der Burg ist groß und kostenlos. Sie können sie auch zu Fuß vom Bahnhof errechen (etwa 20 Minuten).

Die Burg ähnelt der Festung in Salzburg. Steiler Aufstieg (nur in Salzburg steiler), Hof (nur in Salzburg ist er größer). Meiner Erinnerung nach ist die Festungsmuseum in Salzburg interessanter.

Hof von der Galerie im ersten Stock.

Die offene Räume sind nicht sehr groß. Sie können einige Waffen sehen, in ein paar Räume schauen und eine Show mit Greifvögeln sehen, wenn Sie rechtzeitig dort ankommen (2-3 mal am Tag). Auf dem Weg nach unten scheint es, als könnte man in ein paar Türme klettern. Aber wir hatten nicht die Kraft, unterzugehen.

Es gibt ein paar zusätzliche Aktivitäten für Kinder, wie zum Beispiel Stelzen.

Burg Hohenwerfen

Der Innenraum kann nur mit einer Führung in deutscher Sprache besichtigt werden. Ausländer gehen in der gleichen Gruppe mit Audioguides. Sie funktionieren eher schlecht – nur einer von unseren drei hat funktioniert.

Es ist praktisch nichts zu sehen. Der einzige interessante Moment ist der Aufstieg zum Turm mit einer sehr alten, noch funktionierenden Uhr und noch höher zur Glocke. Gleichzeitig ist es mit Kindern sehr unangenehm. Die Treppe zur Glocke ist sehr steil, wie zum Dachboden in alten Dorfhäusern.

Turm mit einer Glocke und einer alten Uhr. Wir gingen dort hoch.

Stromaufwärts der Salzach: dort, wo die Brücke ist, ist ein Bahnhof, und etwas näher am Fluss ist ein Parkplatz, von dem aus Busse zur Höhle fahren.

Außerhalb der Hauptfestung.

Von hier aus steigen diejenigen auf, die zur Festung gingen.

Diese Reise war sehr angespannt. Werfen ist ein Ganztagesausflug. Und übrigens ein sehr teurer Ausflug – insgesamt etwa 100 Euro: zwei Attraktionen, ein Bus und eine Seilbahn für zwei Erwachsene und ein sechsjähriges Kind. Es gibt Probleme mit “wohin zum Essen”. Am einfachsten geht es im Restaurant an der oberen Seilbahnstation nach der Höhle. Sonst muss man im Stadtzentrum etwas suchen.

In der Nähe befindet sich die Eisriesenwelt, Liechtensteinklamm.
Alle Sehenswürdigkeiten auf der Karte.

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner