Lido Adriano. Ravenna Urlaub am Meer

Letzte Aktualisierung Juli 27, 2022

Zwischen Venedig und Rimini liegt das Po-Delta. Der Po ist ein großer Fluss und sein Delta ist riesig und kompliziert. Der Hauptstrom verläuft in der Nähe von Ferrara, aber Flüsse / Kanäle sind oft in der Nähe von Ravenna zu finden. Die ausgedehnten (für ein flaches Gebiet bebauten und umgepflügten) Pinienwälder zwischen den Resorts und Lagunen werden Po-Delta-Park genannt (zuerst fragte ich mich – wo ist Po und wo ist Ravenna).

Lido Adriano

Rimini Urlaub. Reiseziele
Ravenna Region Sehenswürdigkeiten
Brisighella
Gradara Burg
Dozza Freilichtgalerie
Rimini. 1. Torre Pedrera

Geographie, Straße und Verkehr

Ravenna ist ein großer Fracht- und Passagierhafen. Von hier aus starten regelmäßig Seekreuzfahrten. Aber die Stadt selbst, einst an der Küste gelegen, ist jetzt 10 Kilometer davon entfernt. Und entlang der Küste gibt es mehrere kleine Ferienorte (von Süden nach Norden):

Lido di Savio,
Lido di Classe,
Lido di Dante,
Lido Adriano,
Punta Marina,
Marina di Ravenna,
Porto Corsini,
Marina Romea,
Casal Borsetti.

Von diesen scheinen mir die ersten fünf besser zu sein als die anderen, und Lido Adriano ist besser als diejenigen, die näher an Ravenna liegen.

Lido di Savio, Lido di Classe, Lido di Dante sind kleine Orte, drei Straßen breit. Vor allem das kleine Lido di Dante. Dazwischen und Lido di Classe liegt ein großer Pinienwald mit wilden Stränden (zu denen muss man aber laufen). Lido di Savio liegt in der Nähe von Cervia und sollte eher mit diesem betracht werden.

Punta Marina, Marina di Ravenna, Porto Corsini sind zu nah am Hafen.

Marina Romea liegt zwischen dem Meer und einer flachen Lagune, es gibt einen Waldstreifen, aber in Erinnerung an Bibione denke ich, dass bei so viel Wasser, Sumpf und Wald viele Mücke zu erwarten ist.

Casal Borsetti ist ein kleines Fischerdorf mit einem großen Campingplatz.

Lido Adriano Anreise

Um zum Lido Adriano zu gelangen, müssen Sie Ravenna umrunden oder durchfahren. Schilder empfehlen einen Umweg von Süden, aber diese Straße war in einem schlechten Zustand und kaputt.

Der Navigator empfiehlt einen Umweg von Norden. Es ist bequemer, es gibt Highspeed-Passagen. Aber diese Straße ist mit Lastwagen aus dem Hafen beladen, und es gibt auch mehrere Kreise, die die Bewegung verlangsamen. Staus wie in den Ferienorten nördlich von Venedig gibt es jedenfalls nicht. Das heißt, Sie kommen ganz bequem zur Autobahn (die Frage ist, ob die Autobahn fährt).

Es gibt zwei (eigentlich sogar drei) Straßen zur Stadt selbst:

  • von Norden, vom Hafen, am schnellsten, am Ortsausgang verbindet er sich mit der Straße von Punta Marina;
  • mitten im Dorf – das ist für diejenigen, die Ravenna von Süden her umfahren – ziemlich praktisch, aber die Straße ist eng, lokal;
  • von Süden – dies ist nur für diejenigen, die von Lido Dante anreisen – es ist sehr eng, es ist notwendig, ganz genau in die Brücke über den Kanal zu passen.
Kartendaten ©OpenTopoMap, ©OpenStreetMap

Öffis

Informationen zum Verkehr in der Region finden Sie auf der Website http://www.startromagna.it.

Es gibt Busse
von Lido Adriano nach Ravenna (eine halbe Stunde – weil es in Punta Marina fährt),
von Lido di Dante fährt der Bus recht selten.
Von Lido di Classe fährt ein Bus zum nächsten Bahnhof, selten fährt ein Bus nach Ravenna.

Orientierung

Lido Adriano ist ein sehr kleiner Ort im Vergleich zu Monstern wie Lido di Jesolo oder Bibione oder Rimini. Die Übernachtung erfolgt hauptsächlich in Eigentumswohnungen, Hotels sind selten. Viele Wohnungen sind eindeutig privat – mit Blumen, Gemälden an den Wänden usw.

Das Dorfzentrum befindet sich gegenüber dem mittleren Stadteinfahrt. Es ist schwer, es als Zentrum zu bezeichnen – eine breite, aber kurze Straße, mehrere Geschäfte. Am Ende – ein Platz, auf dem Konzerte stattfinden, dort gibt es einen Kreisverkehr und hält eine Bimmelbahn (keine Ahnung, was man mit dieser Bimmelbahn besichtigen will).

Die Straßen in der Stadt sind auf erstaunliche Weise geplant. Dies kann man von einer antiken Stadt erwarten, deren Straßen aus Gründen der Historizität und um keine Gebäude zu zerstören, nicht verändert werden, aber schon gar nicht von einem neuen Kurort. Als ob zuerst die Häuser gebaut wurden, und dann beschlossen sie, die Straßen zu legen.

Der Strand in der Nähe des Stadtzentrums besteht aus klassischen Sonnenschirmen. Nicht 25 Reihen wie in Bibione, sondern 10-15 Reihen. Ein freier Strand befindet sich auch ganz in der Nähe.

Der Sand ist grau mit Muscheln.

Vorteile Lido Adriano als Resorts

  • ein Resort für die “eigenen” Leute, ein Gefühl von Zuhause, ohne Menschenmenge (für jemanden vielleicht ein Minus)
  • Das Wasser ist sehr klar, auch nach dem Sturm. Füße sind auch in der Tiefe sichtbar
  • es gibt einen Wellenbrecher, so dass es auch bei Sturm keine starken Wellen gibt, Schmutz bleibt zurück
  • es gibt viele Fische, Krabben im Wasser – regelmäßig spürt man etwas Lebendiges unter den Füßen. Gehen Sie vorsichtig, vergessen Sie nicht die Drachenfische. Quallen waren nicht zu sehen.
  • in der Nähe gibt es einen freien Strand, auf dem relativ wenige Leute sind (im Vergleich zu Bibione)
  • in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten und “Kunststädte”
  • die Luft ist frischer (im Vergleich zu Bibione), es gibt keine solche Feuchtigkeit
  • es gab keine Mücken
  • zehn Meter ziemlich flach, praktisch für Kinder. Es gibt Ebbe – Kinder lieben sie

Nachteile des Resorts

  • langweilig am abend. Sie können keine vierrädrigen Fahrräder fahren – Sie müssen dann mit Autos auf einer Straße fahren. Ein Laden mit Fahrrädern stirbt langsam. Ohne Einkaufsstraßen gibt es auch keine Demonstrationen am Abend. Ein lokales Lager alter Attraktionen, scheinbar Smile genannt, funktioniert abends.
  • am Ufer liegen oft Bruchstücke von Stöcken – wegen der nahen Wälder? wegen der Wellenbrecher?
  • manchmal (nicht sehr oft) findet man Müll auf der Wasseroberfläche. Ich vermute, dass es näher am Hafen mehr davon geben könnte.
  • es gibt Algen. Optisch unangenehm, aber andere negative Folgen wurden nicht bemerkt.
  • wenn man auf dem Platz oder in der Disco Musik anmacht – es breitet sich in der ganzen Stadt aus. Dies ist nicht jeden Tag und endet in der Nacht. Einheimische führen im Allgemeinen ein aktives Nachtleben. Kinder fahren bis Mitternacht Fahrrad, auf den Balkonen wird gegessen, gelacht, mit Nachbarn diskutiert.

Im Allgemeinen hat mir Lido Adriano besser gefallen als andere, es erinnerte mich an den Sommer bei meiner Großmutter im Kurort.

Lido Adriano Strand

Lido Adriano
Lido Adriano
Lido Adriano

Lido Adriano Laden

Die Stadt ist klein, man kann sich nicht verirren.

Es gibt Lidl. Die Produkte sind nicht deutsch, aber die Auswahl ist viel besser als in rein italienischen Läden. Die Preise sind gut. Italienischer seltsamer Brauch mit Brot – nach Gewicht verkauft. Daher müssen Sie alle Brötchen in verschiedene Tüten sortieren und die Waage beherrschen (Tüte einlegen, Typ auswählen, Anzahl der Brötchen in der Tüte drücken, bestätigen, kleben). Das Brot ist gut, nicht wie das lokale (in Italien ist es besser, Cracker statt italienische Brötchen zu kaufen).

Andere Lebensmittelladen:
ein kleiner Conad-Laden, etwas teuer, weil “Stadtzentrum”
ein kleiner Lebensmittelladen, die Preise sind niedriger, sie verkaufen auch frisches Fleisch

Teil 2 – Karte der Sehenswürdigkeiten rund um Ravenna. Siehe auch Karte von Rimini.
Über Ravenna
Weitere Themen zu Badeorten – #adria

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner