Brandenburg Sehenswürdigkeiten Nördliche Hälfte

Wir gehen weiter mit dem Thema Brandenburg Sehenswürdigkeiten. Diesmal beschreibe ich die Regionen nördlich der Autobahn A10. Der Hauptort ist hier Potsdam.

Abgesehen von Berlin und Potsdam, Spreewald, gibt es natürlich nicht mehr viele wirklich interessante Sehenswürdigkeiten in Brandenburg. Es gibt mehrere Klosterruinen, viele Schlösser, die umgebaut und für andere Zwecke umgewandelt wurden, es gibt eine Vielzahl von Seen, aber die Brandenburger hatten etwas weniger Glück mit kulturellen Tagesausflügen.

Die Karten nebenan:
Brandenburg Reiseziele. Spreewald
Küste Deutschlands. Hamburg und Niedersachsen Sehenswürdigkeiten
Schleswig-Holstein Karte Sehenswürdigkeiten

Weiterlesen

Brandenburg Reiseziele. Spreewald

Alle Sehenswürdigkeiten rund um Berlin. Im ersten Teil – südlich der Autobahnen 10 und 12 (Regionen Seenland Oder-Spree, Dahme-Spreewald, Spreewald und teilweise Lausitz).

Karten nebenan:
Brandenburg Sehenswürdigkeiten Nördliche Hälfte

Weiterlesen

Potsdam Sanssouci Park. Teil 1

Potsdam, ein Satellit Berlins, der nahtlos in Berlin übergeht, wird vor allem mit dem Schloss und Park Sanssouci in Verbindung gebracht. Dies ist eine sehr grüne Stadt mit riesigen Wasserflächen, es gibt hier mehr als nur ein oder zwei Schlösser, obwohl es nicht notwendig ist, alle zu besuchen.

Potsdam kann ein guter Ausgangspunkt sein, um Berlin und Umgebung zu erkunden. Übernachten ist hier günstiger als in Berlin. Sie müssen jedoch entweder nicht zu weit vom Bahnhof entfernt Ihre Übernachtung buchen oder schnellen Zugang zu Autobahnen haben, da die Stadt groß ist.

Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner