Karneval in Deutschland

Letzte Aktualisierung Januar 24, 2023

Karneval in Deutschland – Faschingsumzug oder Fastnachtsumzug – eine beliebte Unterhaltung nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Fasching findet nicht in allen deutschen Städten statt, meist in größeren oder touristischen Städten im Westen und Südwesten Deutschlands.

Die größten (meistbesuchten) sind Faschingsumzüge in Köln, Düsseldorf, Mainz.

Schwäbisch-alemannische Fastnacht in Rottweil
Feste in Deutschland im April – Juni. Ostern, Maifest und Fronleichnam und andere dazwischen
Feste in Deutschland. Dezember – Januar
Weihnachtsplätzchen
Klassifikation des deutschen Weins und die Weinregionen
Alles über Laternen
Karneval Wortschatz

Die ersten Aufzeichnungen über Karneval erschienen im 14. Jahrhundert.

Datum der Prozession

Der Termin des Umzugs wird nach dem Kirchenkalender vergeben, d.h. jedes Jahr ist es ein anderes Datum. Normalerweise fällt er auf die Zeit von Mitte Februar bis Anfang März. Oft am Rosenmontag (hauptsächlich in Städten entlang des Rheins) – 48 Tage vor Ostern. Dieser Tag wird in den größten rheinischen Karnevalsstädten zum Feiertag gemacht. Schwäbische Fastnachtumzüge können auch im Januar stattfinden.

Der Name Rosenmontag wird öfter nicht mit Rosen in Verbindung gebracht, sondern mit dem Verb rasen. Aber manchmal auch mit einer Rose, mit der der Papst segnet. Das tut er allerdings erst nach vier Wochen, sodass diese Version nicht sehr überzeugend ist.

In manchen Städten findet der Umzug auch am Dienstag (Fastnachtsdienstag) oder am Wochenende davor statt. Dienstag ist der letzte Tag vor dem Fasten. Auch andere Traditionen sind üblich für diesen Tag, zum Beispiel wird eine Strohfigur Nubbel in der Nacht verbrannt (oder ins Wasser geworfen), die die Last der Sünden des vergangenen Feiertags verkörpert.

An der Prozession nehmen teil:
Gruppen mit Figuren auf beweglichen Plattformen,
Orchestern,
Masken,
mobilen “Bars” – geschmückten Ständen und Lastwagen, in die Alkohol für die Zuschauer gegossen wird.

Je nach Region und Stadt können mobile Figuren und Masken unterschiedliche Motive und Themen haben.

Der ganze Umzug dauert anderthalb bis einige Stunden – es lohnt sich, sich wärmer anzuziehen, als es das Wetter erfordert, damit man nicht von fahrenden Bars nach “Wärme” fragen muss.

Der Faschingsumzug ist eigentlich nur der Höhepunkt der Faschingszeit, die auch als fünfte Jahreszeit bezeichnet wird.

Alles beginnt lange vorher: an einem Novembertag mit einem besonderen Datum – dem 11.11. und zu einer besonderen Zeit, etwa um 13.02 Uhr. Während der Saison treffen sich die Karnevalsvereine regelmäßig. Bei diesen Treffen wird ein neuer Faschingsprinz gewählt, Faschingsgruppen zeigen ihre Tanz- und Turnnummern und haben einfach Spaß. Diese Vereine sind auch enge freundschaftliche Gesellschaften, eine Lebensart.

Während der Faschingswoche gibt es neben dem Umzug auch:
Aufführungen mit der Vertreibung des Bürgermeisters und der Thronbesteigung des Faschingsprinzen an seiner Stelle,
Kinderkarneval,
Kostümpartys und Diskotheken.

In Kindergärten und Grundschulen finden Faschingstage statt, an denen Kinder verkleidet kommen dürfen.

Arten von Karneval

In Deutschland gibt es zwei Arten von Karneval:

  • entlang des Rheins – der Rheinische Karneval,
  • und in Baden-Württemberg die Schwäbisch-Allemannische Fastnacht, die sich bis in die Schweiz erstreckt.

Der schwäbisch-allemannische Fasching verdient ein eigenes Thema mit den Fotos. Hier ein paar Fotos vom Rheinischen Karneval (mit einem Hauch von Schwäbisch) aus der kleinen, aber beliebten Stadt Bad Wimpfen.

Wenn Sie die Wahl haben, schauen Sie sich lieber einen großen und beliebten Karneval an – das vermittelt einen ganz anderen Eindruck.

Lesen Sie mehr über Bad Wimpfen
Lesen Sie mehr über den schwäbisch-allemannischen Karneval in Ulm und in Rottweil

Rheinischer Karneval

Die Helden des Rheinischen Karnevals sind Prinz und Prinzessin, Figuren, Musikkapellen und Garden (Tanzmariechen oder Funkenmariechen – Mädchen jeden Alters in ganz kurzen Röcken).

Der Prinz und die Prinzessin fahren in einem Karren, Masken gehen in den Gruppen oder fahren auch in einem Karren, die Musikkapellen spielen, die Garden marschieren. Jede Stadt (Stadtteile oder Vereine) hat ihre eigenen traditionellen Masken. In kleinen Karnevalen gibt es keine Karren mit politischen Themen. In Großstädten zeigen die Garden auch Turnvorführungen, in Bad Wimpfen wird nur marschiert.

Zuschauer sollen „Helau“ oder „Alaaf“ rufen – das sind übliche Rufe. Aber jede Karnevalsstadt hat ihre eigenen zusätzlichen. Dafür werden Süßigkeiten in die Menge geworfen. Alle Kinder kommen mit großen Tüten zum Umzug und sammeln eine sehr gute Ernte an Süßigkeiten. Man wirft auch Mehl, Parfums usw. als Werbung.

Die traditionellen Leckereien der Faschingszeit werden von der bevorstehenden Fastenzeit bestimmt – fette Berliner, Krapfen und andere Buttergebäcke.

carnival in Germany / Karneval in Deutschland Fasching
carnival in Germany / Karneval in Deutschland Fasching
carnival in Germany / Karneval in Deutschland Fasching

Folgen Sie mir

Frauenkarneval

Viele Männer warten schaudernd auf diesen Tag bei der Arbeit und denken im Voraus über Verteidigungsmöglichkeiten (nicht vergessen, das Frühstück von zu Hause mitzubringen, das Mittagessen im Voraus kaufen, sich mit Wasser versorgen, das Büro schließen und so tun, als wäre niemand da drin) oder Flucht (krank sagen, den Termin irgendwohin ausmachen usw.) nach. Diejenigen, die keine Gelegenheit haben, sich zu verstecken, oder die das Datum vergessen haben, verfluchen diese Bestien, die ihnen erneut die Arbeit verhindern.

So ist es zumindest bei meinem Mann auf der Arbeit. Und das alles, weil es Fettdonnerstag oder Weiberfastnacht ist.

Damit Männer sich nicht zu viel einbilden, schneiden Frauen ihre Krawatten ab, malen mit Lippenstift diejenigen an, die keine Krawatte mitbgebracht haben, und fordern ein Lösegeld. Danach scharen die Hexen die Frauen zu einer Party mit viel Alkohol.

In einigen Ländern wird dieser Tag mit einem Fest auf der Straße gefeiert, aber hier in Ba-Wü ist es eher ein Hype bei der Arbeit und auf Partys.

Karneval Wortschatz
Schwäbisch-alemannische Fastnacht in Rottweil
#Traditionen

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder

Cookieeinstellungen ändern
Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory