Beitrag oder Betrag, vertragen oder ertragen und andere Mitglieder der tragen-Familie

Letzte Aktualisierung September 14, 2022

Die Familie „tragen“ ist nicht so zahlreich wie die Familie „drucken / drücken“, die wir einmal analysiert haben, jedoch geraten kurze, ähnliche Wörter oft durcheinander, insbesondere das süße Paar Beitrag oder Beitrag.

Sie können auch lesen:
Aufsatz. Wegbeschreibung auf Deutsch
Verschieden oder unterschiedlich, verschieden oder anders
Schwer oder schwierig und andere Beiträge über Synonymen
Redewendungen Erstaunen

Beitrag oder Betrag

Diese Wörter werden oft verwechselt, da sich die Bedeutungen teilweise überschneiden.

Beitrag – besteht aus zwei Teilen: Präfix bei und tragen. Bei bedeutet, dass sie nicht nur getragen, sondern ihren Teil investiert, mitgemacht, geholfen haben. Erinnern wir uns an das Verb beibringen – jemandem Wissen oder Fähigkeiten vermitteln.

Daher sind Beiträge:
– Zahlungen, Spenden an die Organisation
– geistige Beiträge in Form von Artikeln, Blogbeiträgen, Radiosendungen…
– andere Aktivitäten, die Ereignisse oder Prozesse irgendwie beeinflusst haben

die Beiträge für die Partei, Versicherung, den Verein

regelmäßig Beiträge für eine Zeitschrift liefern

diese Erfindung ist unser Beitrag für die Erfüllung des Plans

beitragen – mithelfen, spenden, etwas dazutun, beisteuern

Betrag – es ist nur eine Geldsumme. Vielleicht hat sie auch jemandem geholfen oder an den Prozessen teilgenommen, aber das interessiert uns nicht.

einen Betrag von 300 Euro überweisen, von der Steuer absetzen

betragen – die Summe, Größe erreichen

der Schaden beträgt mehr als 1 Million Euro
die Entfernung beträgt zwei Kilometer

Aber betragen sich – wird “sich benehmen” bedeuten. Die Bedeutungsübertragung ist anscheinend wie folgt: eine bestimmte Menge erreichen – eine bestimmte Ebene erreichen – der Ebene entsprechen.

Antrag oder Auftrag oder vielleicht Eintrag?

An bedeutet, sich vorwärts zu bewegen, auf etwas zu. Entsprechend bedeutet Antrag, was (im übertragenen Sinne) (an jemanden) weitergegeben wird:
– Aufforderung oder Bewerbung
– Vorschlag in der Versammlung oder im Parlament
– Heiratsantrag

einen Antrag (im Parlament) einbringen
ein schriftlicher Antrag
er machte ihr einen Antrag

Das Verb antragen gehört zum hohen Wortschatz und ist nicht sehr verbreitet. Viel häufiger wird das Verb beantragen verwendet – einen Antrag stellen

einen Ausweis, ein Visum beantragen

Beim Wort Auftrag hilft uns die Bedeutung des Präfixes nicht weiter: auf bedeutet an der Oberfläche sein und sich an die Oberfläche bewegen – von unten nach oben, geschlossen bis offen. Das Wort hat sich weit von seiner ursprünglichen Bedeutung entfernt: auftragen – servieren, den Tisch decken, eine Schicht aufsteichen.

Auftrag ist:
– Bestellung einer Arbeit oder Ware
– Weisung
– Mission, Verpflichtung

einem Handwerker einen Auftrag in Höhe von 3000 Euro geben

beauftragen – einen Auftrag geben
Beauftragter – Vertreter, Vertrauensperson

er wurde vom Verlag mit einer Übersetzung beauftragt

die Firma wurde beauftragt, den Bau auszuführen

Beauftragte für Menschenrechte

Die Vorsilbe ein im Wort Eintrag spricht von “nach innen bewegen”, “tragen in etwas”“. „In etwas“ sind in diesem Fall Listen, Daten, Verzeichnisse, und man „trägt“ einen Datensatz.

ein Eintrag in Akten

Verb eintragen, neben der entsprechenden Bedeutung „registrieren, einschreiben“ gibt es auch die Bedeutung „nutzen oder schaden“

er hatte sich in die Liste der Teilnehmer eintragen lassen

ein im Vereinsregister eingetragener Verein

deine Hilfe wird dir nichts eintragen

vertragen oder ertragen

Vertragen oder ertragen? Diese beiden Wörter sind sich sehr ähnlich, der Unterschied liegt in den Nuancen.

vertragen – tolerieren, aushalten

vertragen sich – miteinander gut auskommen

ertragen – durchmachen, erdulden

Vertragen bezieht sich eher auf Gesundheitsschäden (einschließlich psychischer) – schädlich oder nicht schädlich, kann ohne Schaden übertragen werden oder nicht.

Beim zweiten geht es mehr um Geduld und Nerven.

Es ist klar, dass sich die Bedeutungen überschneiden, wenn wir über abstrakte Dinge (Verhalten, Gedanken, Beziehungen) sprechen, das heißt, beide Wörter sind möglich, und die Wahl wird von unserer Einstellung bestimmt – wir möchten sagen, dass wir darunter gelitten haben, oder wir wollen sagen, dass wir es satt haben und es nicht mehr ertragen wollen.

Typisches Beispiel:
Er kann die Hitze ertragen (seine Nerven halten der Hitze stand, er tobt nicht)
Er verträgt die Hitze (er wird nicht krank, fühlt sich gut)

er kann keinerlei Zwang ertragen
ich kann den Gedanken nicht ertragen, dass alle Mühe umsonst war

kannst du die Wahrheit nicht vertragen?

meine Haut verträgt diese Salbe nicht

wir haben uns gut vertragen

er verträgt keinen Widerspruch, keine Kritik

Diese Wörter haben entsprechende Adjektiven / Adverbien

  • erträglich, häufiger eine Variante mit Verleugnung unerträglich
  • verträglich

erträglich nimmt eindeutig die ganze Bedeutung an, die mit Nerven verbunden ist, während verträglich bleibt mit der körperlichen Gesundheit und der Freundschaft zwischen Menschen vereinbar.

das Wetter war erträglich

Ich wollte mir das Leben etwas erträglicher machen

eine unerträgliche Lage, Situation

er ist ein sehr verträglicher Mensch (umgänglich, friedlich)

der Impfstoff erwies sich auch bei Kindern als gut verträglich

Vortrag oder Vertrag

Wenn wir uns das vorherige Paar ansehen und auf vertragen sich achten (“miteinander auskommen”), werden wir nicht mit der Bedeutung Vertrag oder Vortrag verwechselt:

Vertrag – agreement.

einen Vertrag mit der Regierung schließen

Vortrag ist auch ziemlich einfach.
Vor – vorwärts, vortragen – das Licht des Wissens oder der Kunst in die Massen tragen – also berichten, informieren oder aufführen (mit einem Konzert etc.).
Vortrag – Darbietung, Rede, Vorlesung

ein Gedicht, Lied, Musikstück vortragen

der Vortrag beginnt um 20 Uhr

Alle Beiträge über #Wortschatz

Genießen Sie die Seite ohne Cookies? Das bedeutet, dass ich für Sie auf eigene Kosten arbeite.
Vielleicht möchten Sie meine Arbeit hier unterstützen.
Oder hier Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Ich verwende keine personalisierte Werbung

Schreibe einen Kommentar

Email is not compulsory

Cookie Consent mit Real Cookie Banner